Studiosus Foundation Emissionsrechner

Kambodscha

Sophy Village Free Education Program

Schul- und Bildungsangebote sind in Kambodscha immer noch begrenzt, sie sind stark auf private Initiativen angewiesen. Viele Arbeitsplätze hängen vom Tourismus ab, Sprach- und Computerkenntnisse sind daher unabdingbar. So hat Sim Piseth, selbst im Tourismus tätig, beschlossen, seinem Dorf und den umliegenden Ortschaften zu helfen. Die Region liegt rund 70 km entfernt von Siem Reap, einer Tourismushochburg. Sim Piseth suchte Unterstützer, die ihm beim Bau sauberer Brunnen für die Landbevölkerung helfen und er richtete eine Schule ein. Kinder und Jugendliche sollen nicht nur Schreiben und Lesen lernen. Ergänzend zum staatlichen Unterreicht werden hier in Vormittags- und Nachmittagskursen Englisch- und Computerkenntnisse vermittelt. So konnte die Studiosus Foundation e.V. beim Aufbau neuer Computerklassen helfen und deren laufenden Betrieb sichern. Rund 240 neue Schüler profitieren davon.

In den letzten Jahren wurde eine Bibliothek eingerichtet, die den Kindern und Jugendlichen des Dorfes Zugang zu Fachbüchern, Literatur und Belletristik bietet.  

In 2013 wurde eine kleine Musikschule aufgebaut. Hier unterrichten inzwischen lokale Musiker Kinder und Jugendliche in traditioneller Musik. Denn das Wissen um die eigene Kultur und traditionelle Musik droht verloren zu gehen. Deshalb ist es den Projektbeteiligten ein Anliegen, das Wissen um die eigenen Kultur und Tradition an die junge Generation weiter zu geben.

Da es schwer ist, die Mittel für Lehrergehälter, zu erneuernde Computer und die laufenden Kosten des Schulbetriebs aufzukommen, übernahm die Studiosus Foundation e.V. diese für 2014. Zudem stellte der gemeinnützige Verein Mittel zum Kauf von Büchern in Khmer-Sprache für die Bibliothek zur Verfügung.

Maßnahmen

Studiosus Foundation e.V. finanzierte 2010 den Kauf von Computer, deren Installation und den laufenden Betrieb.

Eine großzügige Unterstützung in 2011 ermöglichte weiteren Jugendlichen, am Unterricht teilzunehmen.

Außerdem wurden durch weitere projektspezifische Förderungen der Englischunterricht an der Schulen unterstützt und zehn Wasserpumpen für Farmersfamilien gebaut.

Für das Jahr 2012 wurde der laufende Computerunterricht (Lehrergehalt, Strom- und Wartungskosten) ermöglicht.

In 2013 erfolgte der Kauf neuer Bücher in Khmer-Sprache zur weiteren Ausstattung der Bibliothek.

Eine großzügige Unterstützung ermöglichte die Anschaffung neuer Computer und die Teilnahme am Unterricht für weitere Schülerinnen und Schüler 

In 2014 übernimmt die Studiosus Foundation alle Gehälter sowie die laufenden Betriebskosten und ermöglicht die Anschaffung weiterer Khmer-sprachiger Bücher für die Bibliothek.

Projektdaten

  • Region: Süd-/Südostasien
  • Land: Kambodscha
  • Projekttyp: Soziales Projekt
  • Status: laufend